D II bleibt auswärts ungeschlagen

Bereits am Donnerstagabend bestritt unsere DII ihr Nachholspiel bei Eintracht Wandlitz. Nach zähem Beginn konnte uns Lenn erst mit dem Halbzeitpfiff 1:0 in Führung bringen. Die Wandlitzer waren gut eingestellt und hatten durchaus in der ersten Halbzeit auch ihreMöglichkeiten das Spiel ganz anders ausgehen zu lassen. In der zweiten Halbzeit waren wir dann doch deutlich stärker und es entwickelte sich mehr undmehr Spielfreude. Vorzugsweise über die linke Seite mit Lenn und Leo waren schöne Spielzüge zu beobachten. So war es nicht verwunderlich, dass wieder Lenn zum 2:0 traf. Ein beherzter Schuss von Juki zum 3:0 war dann in der 48. Min zu bestaunen. Den Schlusspunkt setzte wieder Lenn genau in dem Moment als der Gegner noch einmal aufkam, um zu testen, ob Nico im Tor nicht doch schon eingeschlafen ist. Mit einem satten 4:0 auswärts verabschieden wir uns jetzt auf Tabellenplatz zwei mit nur zweiGegentoren aus den ersten fünf Spielen in die Oktoberferien.


Die Jungs hinterlassen für die nächsten zwei Wochen einen tollen Teamgeist und sehr zufriedene Trainer.


Für Lok spielten Nico(T), Juki, Leo, Lenn, Rodi, Roni, Jan, Maxi, Marvin und Phil
(Bericht: Thomas Seering)