D II wieder in der Spur

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Britz vor zwei Wochen konnten wir am Sonntagvormittag Titania Kruge im altehrwürdigen Lesch Stadion begrüßen. Unsere Mannschaft überzeugte auf ganzer Linie. In den ersten zehn Minuten war das Spiel noch sehr ausgeglichen, bis uns Phil in Führung brachte. Marvin und nochmal Phil sorgten dann für die 3:0 Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel kam Kruge wieder besser ins Spiel, bis Marvin mit einem direkten Freistoß die Anzeigetafel auf 4:0 stellte. Phil machte in den Schlussminuten noch den Deckel drauf und so konnten unsere Jungs einen verdienten 5:0 Erfolg feiern.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung lässt nur etwas die Chancenverwertung bemängeln.

Für Lok spielten: Nico(T) Leo, Lenn, Rodi, Roni, Marvin, Phil, Jan, Maximilian

(Bericht: Thomas Seering)