B Rückrundenauftakt

(FR) Für unsere B-Junioren stand am Samstag der Rückrundenauftakt an. Zu Gast waren die Jungs beim starken Tabellenzweiten in Strausberg. Das Spiel wurde witterungsbedingt kurzfristig auf den Kunstrasen verlegt, was zu einer späteren Anstoßzeit führte. Zumindest konnte dadurch jeder halbwegs ausschlafen. Leider hagelte es am Freitag noch etliche krankheitsbedingte Absagen, so dass wir mit einem zahlenmäßig dezimierten Kader anreisen mussten. Dennoch wollten wir nicht mit leeren Händen die Heimfahrt antreten und entsprechend mutig versuchten wir das Spiel zu gestalten.

Bereits nach 10 Minuten gelang uns der Führungstreffer zum 0:1. Milan Noack verwandelte einen Freistoß direkt, aus gut 50 Metern. Bis zur Halbzeitpause gab es zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten. Nach einem missglückten Einwurf schaltete die Heimmannschaft schnell und konnte kurz vor der Pause durch Ahmed Joumaa den Ausgleich markieren. Die zweite Hälfte entwickelte sich ähnlich, nun hatte Strausberg jedoch zunehmend Feldvorteile und drängte die Lok-Jungs in ihre eigene Hälfte. In der 64. Spielminute konnte der Favorit das Spiel drehen und erzielte durch Lam Danny Ha die 2:1 Führung. Nur drei Minuten später konnte Titus Herrmann, nach einer hervorragenden Ecke von Max Schult, gekonnt zum erneuten Ausgleich einköpfen.

In den letzten Minuten der Partie glänzte Lok durch mannschaftliche Geschlossenheit und sicherte sich den am Ende verdienten Auswärtspunkt.

NAVONNE!