Lok-Eltern beim Benefiz Turnier in Oderberg

(SK) Am 15.02.2020 wurde in Oderberg das letzte Hallenturnier des Oderberger Hallenwinters 2020 ausgetragen. Bei dem traditionellem Benefiz-Hallen-Fußball-Spektakel, bei dem 10 Freizeitmannschaften für den guten Zweck kicken, trat in diesem Jahr zum ersten Mal eine kleine Formation „Lok Ellis“ an. Es stand nicht der sportliche Ehrgeiz an erster Stelle, sondern der Wille, das große Jubiläumsfest“ 100 Jahre Fußball in Oderberg“ zu unterstützen.

Unser Team musste sich in der Vorrunde mit vier Mannschaften messen. Das erste Spiel gegen das starke Team „ARAL Wandlitz Kollatz“ verloren wir 4:2. Beim zweiten Spiel trafen unsere LOK Ellis auf „die Männer von der Müllabfuhr“ – Team BDG Eberswalde und konnten den ersten Sieg mit einem knappen 3:2 für sich erkicken. Die Eltern unserer Nachwuchsspieler, die normalerweise ihre Sprösslinge vom Spielfeldrand anfeuern, wurden selbst aktiv- lautstark unterstützt von ihren Kindern. In Spiel drei mussten die LOK-Ellis, die bisher noch nie zusammen Fußball gespielt haben, gegen eine Auswahl der Kickers Oderberg -Team „Freunde treffen Freunde“ antreten. Das Spiel verloren wir mit 1:3. Bei unserem Team stand trotz der Niederlage, die pure Freude am Spiel mit dem runden Leder an erster Stelle. Beim letzten Spiel konnten wir LOK Ellis uns gegen ein starkes Familienteam- Team „Mattuschka/Hoppenheit“ mit 3:0 durchsetzen und sicherten und so den 3. Platz in unserer Gruppe.

Alle 10 Teams waren mit großem Engagement dabei und hatten sehr viel Spaß! Trotz turbulenter und hochklassiger Szenen auf dem Parkett, wurde sportliche Fairness  groß geschrieben. So konnten Krankenwagen und Hubschrauber im Stall bleiben und bis auf den ein oder anderen Muskelkater blieb alles heil. Auch die Halle!
Beim letzten Spiel um Platz 5 mussten wir gegen unsere Freunde (in diesem Team spielten auch Lok Papis), Team „Sportfreunde Sandkrug“ antreten. Dieses Spiel hatte einen enormen Spaßfaktor und endete mit einem 1:1. Beim anschließenden Elfmeterschießen konnten sich unsere „Sandkruger Sportfreunde“ letztendlich  durchsetzen. So erkämpften wir bei unserem ersten Eltern-Turnier Platz 6, über den wir sehr stolz und glücklich sind.

Doch nicht nur über den 6. Platz und einem Pokal konnten wir uns freuen. Wir wurden zum fairsten Team des Turniers gewählt und wurden dafür von den Organisatoren mit einem Kasten Bier und einer Flasche Kirschlikör belohnt.

Im Anschluss wurde sich für das nächste Jahr schon verabredet. Wer hätte auch was anderes erwartet…

LOK Ellis….na vonne!

Es spielten: Aileen Ansorg, André Ansorg, Torsten Beyna, Dirk Brösel (1 Tor), Kenny Fischer (9 Tore), Steffi Kachel, Chris Riedl, Thomas Seering

Die LOK Ellis möchten sich bei allen, die das Team unterstützt haben, ganz herzlich bedanken!