Effies wieder in der Halle

(AA) Wir traten zu diesem Hallenturnier mit zwei F-Junioren Mannschaften an, älterer Jahrgang und jüngerer Jahrgang. Unsere Jungs waren schon sehr heiß, endlich spielen zu können. Schon in ihrem ersten Spiel mussten sie gegeneinander antreten. Beide Seiten zeigten starke Zweikämpfe und unsere Jüngeren wollten sich von Anfang an durchsetzen, die Älteren gingen aber in Führung. So folgte ein Spiel dem anderen. Es war wieder schön zu sehen, dass unsere Jungs richtig Bock auf guten Fußball hatten. Sie setzten sich in den Spielen prima durch. Die Älteren wie die Jüngeren eroberten sich immer wieder den Ball und zeigten ein tolles Zusammenspiel. Immer öfter gab es schöne Spielzüge und so fielen immer mehr Tore, 20 wurden es insgesamt. Es wäre noch mehr drin gewesen, aber irgendwann lässt einfach die Kraft nach. Verständnis seitens der Trainer, gerade auch, weil die Jungs immer wieder alles geben haben. Kleine Fehler sind passiert, aber daraus lernen die Jungs. Es geht um Spaß und Freude am Fußball und das haben unsere Kinder – und unsere Trainer ebenso.
Ergebnis:
älterer Jahrgang 2.Platz
jüngerer Jahrgang 4.Platz
Collin bester Torwart

Die Trainerin möchte ein ganz großes Lob an die Eltern aussprechen, die das alles ermöglichen, die Fahrten auf sich nehmen, unsere Jungs ordentlich anfeuern mit Trommeln, Tröten, jubeln was das Zeug hält… ein ganz herzliches Dankeschön!

(Aileen Ansorg)