B-Junioren

Am 3. Spieltag begrüßten wir den SC Victoria 1914 Templin auf heimischen Rasen. Unsere Jungs übernahmen von Anfang an die Initiative und erspielten sich aus einer sicheren Abwehr heraus die angestrebte Platzhoheit. Früh kristallisierte sich heraus, dass es wieder ein Gedultsspiel werden wird. Unsere Chancenverwertung untermauerte dies zudem und so ging es mit einem deutlichen Chancenplus und vielen guten Ansätzen dennoch torlos in die Pause.

Nach einem verletzungsbedingten Wechsel und einigen Optimierungen wurde die zweite Spielhälfte mit dem Ziel, den Heim-Dreier einzufahren angegangen. Im Vergleich zu den vorherigen Begegnungen konnten wir den Druck der ersten Hälfte sofort wieder aufbauen und erneut zahlreiche Chancen kreieren.
Nach einer Kombination durch das Zentrum und einer gekonnten Einzelaktion erzielte Jannis in der 52. Minute das erlösende 1:0.
Die Jungs wollten nun die Entscheidung und drängten weiter Richtung Gästetor.
In der 62. Minute schaltete Nick am schnellsten und konnte einen Abpraller des ansonsten sicheren Templiner Keepers versenken. Nur 5 Minuten später erzielte Kapitän Jannis per 11-Meter den 3:0 Endstand.
Ein verdienter Sieg, der leider viel zu lange auf der Kippe stand.

(Bericht: Felix Rödl)